VDMA Drone Summit – Digital Edition

Shutterstock

Der für den 30. Juni 2020 geplante VDMA Drone Summit in Frankfurt findet aufgrund der Corona-Pandemie nicht als Präsenzveranstaltung statt. Stattdessen bietet die Arbeitsgemeinschaft Industrial Drone Solutions Web-Sessions zu unterschiedlichen Schwerpunkten rund um Drohnen-Technologien an.

doks. innovation

Takeoff im Lager – Automatisierte Bestandserfassung mit Drohnen

Das Start-up doks. innovation hebt ab – und zwar im Lager. Mit ihren drohnen-gestützten Lösungen ermöglichen sie die automatisierte Bestandserfassung in unterschiedlichen Lagertypen im Innen- und Außenbereich. Hierzu werden innovative Trägertechnologien mit hochsensibler Sensorik und intelligenten Machine Learning Algorithmen zur Datenauswertung kombiniert. Die Produktmanager Julian Wyszsynski und Maik Schockenhoff erklären in der Session, wie die doks. solutions Logistiker mit relevanten Informationen, die über reine Bestandsdaten hinausgehen, versorgen. Außerdem können die Teilnehmer die Drohnen-Lösungen in Action erleben, erfahren, wo bereits Drohnen zur automatisieren Bestanderfassung im Einsatz sind, und entdecken, wie die Lager-Drohnen für maximale Transparenz und Flexibilität im Lager sorgen.

10:30 – 11:15 Uhr

Emqopter GmbH

Die Lieferdrohne: autonomer Transport im urbanen Luftraum

Der Transport auf der letzten Meile ist eines der Trendthemen der Mobilität der Zukunft, insbesondere im urbanen Bereich. In der Vergangenheit wurden Einsatzmöglichkeiten von unbemannten Flugsystemen aufgrund fehlender Rechtssicherheit bei der Genehmigung oft noch stark eingeschränkt. Durch die bereits verabschiedete EU-Richtlinie zur europaweit standardisierten Integration von Drohnen in den offenen Luftraum kann sich dies in Zukunft aber signifikant ändern. Im Rahmen des Beitrags wird Marvin Bihl, Geschäftsführer der Emqopter GmbH, von praktischen Erfahrungen aus der Entwicklung der Lieferdrohne sowie aus ersten Pilotprojekten berichten und darüber hinaus einen Ausblick auf die Auswirkungen der neunen Richtlinien geben.

13:00 – 13:45 Uhr

CiS GmbH

Vermessung der Zukunft

Drohnen eignen sich hervorragend für Vermessungsaufgaben. Benötigt werden dafür nur drei Komponenten: eine geeignete Drohne, entsprechende Software zur Planung und Auswertung sowie ein qualifizierter Pilot. In dieser Session erklärt Ihnen die CiS GmbH aus Rostock, welche Vorteile der Drohneneinsatz zur Vermessung haben kann und welchen Nutzen Orthofotos in diesem Zusammenhang haben.

14:00 – 14:45 Uhr

D-ARIA

Drohnen Use-Case in meinem Unternehmen – how?

D-ARIA zeigt anhand von Praxisbeispielen, wie der Drohneneinsatz in Unternehmen vorbereitet und durchgeführt wird. Welche Fragen haben Arbeitssicherheit und Arbeitnehmervertretung? Worauf muss ich achten, was muss ich im Vorfeld tun? Auf diese und weitere Fragen antworten Maximilian Mrstik und Leonhard Reich-Rohrwig von D-ARIA aus Wien. D-ARIA wurde 2018 gegründet und hat eine modulare Datenakquisitionslösung im Angebot, die auf unterschiedlichste betriebliche Anforderungen angepasst wird. Manueller oder automatischer Flug, Post-Flight-Processing on-premise oder Cloud, selbst Fliegen oder Dienstleistung beziehen – D-ARIA erklärt, was Sie brauchen und wie Ihr Unternehmen „ready to fly“ ist.

15:00 – 15:45 Uhr

Sie möchten an einer oder mehreren Sessions teilnehmen? Melden Sie sich bitte hier an.