Anwendungsspezifische Fluggenehmigungen mit SORA

shutterstock

Eine Einführung in die spezielle Kategorie und das Specific OperationsRisk Assessment (SORA)

Das Specific Operations Risk Assessment SORA  ist eine speziell für Drohnenanwendungen entwickelte Risikoanalyse, die vom Drohnenbetreiber in gewissen Fällen durchgeführt werden muss.

Das Whitepaper soll als Hilfestellung zur Einarbeitung in die Thematik SORA dienen. Es ist eine erste Einführung in die Hintergründe, Methodik und Thematik der SORA. Darüber hinaus kann dieses Whitepaper die Aufwandsabschätzung einer SORA für ein angestrebtes Drohnenprojekt ermöglichen oder als Entscheidungshilfe dienen, ob eine SORA selbst oder durch externe Partner durchgeführt werden soll.

Im ersten Teil dieses Dokuments soll zunächst dargestellt werden, in welchen Anwendungs-fällen eine SORA durchzuführen ist, damit die Leserschaft rasch erkennen kann, ob das restliche Dokument von Relevanz für seinen etwaigen Anwendungsfall ist. Anschließend wird ein kurzer Überblick über die aktuelle Rechtslage in der EU gegeben und die Methodik hinter SORA erklärt. Dieser Abschnitt dient der weiteren Vertiefung in die Materie und kann bei Bedarf übersprungen werden.

Der zweite Teil des Dokuments widmet sich dem Grundverständnis der Methodik selbst, den Rahmenbedingungen sowie der Erklärung der einzelnen Schritte. Ebenso werden die Standardszenarien erläutert und im anschließenden Fazit der Bogen zu einem etwaigen Nutzen in der Entwicklung gespannt.

Downloads